Soziales & Gesundheitswesen

Die Führungskraft als Konfliktlöser

Gelöste Konflikte sind gut für das Betriebsklima

Bei Konflikten auf der Station, im Team oder der Abteilung leidet darunter immer die Arbeit. Außerdem: Jeder Konflikt verursacht Kosten. Das sind nur zwei Gründe, weshalb Konflikte schnell gelöst werden sollten. Und wer könnte das besser, als die jeweilige Führungskraft? Also Stationsleitung, Teamleitung oder Abteilungsleitung. Für diese Aufgabe sollten Führungskräfte Konfliktmoderation erlernen. Im Workshop werden neben den Rollen der Konfliktparteien, auch die Eskalationsstufen von Konflikten sowie verschiedene Methoden der Konfliktlösung dargestellt und in praxisnahen Situationen geübt. Doch auch die Grenzen der Möglichkeiten von Führungskräften werden diskutiert.

Ziel
Führungskräfte können frühzeitig Konflikte erkennen und aktiv an der Lösung mitarbeiten.


Seminar in Zusammenarbeit mit der Abt. 24 – Soziales

seminar-60025867.jpg

Referent:in

Bild
Ralph Dalibor

Trainer, Berater, Mediencoach, Sprech- und Schauspielausbildung,

Teilen:

Drucken

Kursnummer
60025867

Teilen

Ralph Dalibor

16.05.24 / 09:00-17:00
17.05.24 / 09:00-17:00

Führungskräfte im Sozial - und Gesundheitswesen, Führungskräfte aus allen Bereichen

215,00 €
Seminarbetrag