seminar-60022466_02.jpg

Professionelles Employer Branding

Arbeitgebermarke richtig aufbauen und führen

Starke Unternehmens- und Produktmarken sind erfolgreicher denn je. Sie haben keine Kunden, sondern eher Fans. Gilt dies auch für die Arbeitgebermarke und wenn ja, wie wird ein Arbeitgeber eigentlich zu einer Arbeitgebermarke bzw. was sollten die Unternehmen hierfür tun? Employer Branding ist der strategische Anteil des Personalmarketings und beantwortet die Frage „Wofür stehst Du als Arbeitgeber und wie bzw. wodurch unterscheidest Du dich vom Wettbewerb?“. Wie attraktiv bin ich als Arbeitgeber für meine Zielgruppe und welches Arbeitgeberimage habe ich bzw. möchte ich als Arbeitgeber künftig erzielen?

In diesem Kompaktseminar lernen Sie ganz konkret, was man tun muss, um eine Arbeitgebermarke aufzubauen und zu führen. Von den strategischen Fragestellungen, bis hin zu den ganz konkreten Umsetzungsschritten im Personalmarketing. Lernen Sie anhand von vielen Praxis-Beispielen und Übungssequenzen ihre Arbeitgebermarke aufzubauen.

Inhalte:
Employer Branding: Status quo in Theorie & Praxis
Lehren aus dem Produktmarketing: Eine Zeitreise und der Transfer für Arbeitgebermarken
Wie gut kennen Sie ihre Zielgruppen und wie bildet man Personas
Von der Kompetenz der Marke zur Markenessenz, aber wie?
Die Markenmechanik und die Umsetzung eines Leistungsversprechens als Arbeitgeber
Den Nutzen einer Arbeitgebermarke und die wesentlichen Attraktivitätsfaktoren identifizieren
Das eigene Unternehmen im Wettbewerb positionieren, aber wie?
Warum Kampagnen noch lange keine Arbeitgebermarke sind
Die Übersetzung der Arbeitgebermarke in das Personalmarketing
Arbeitgebermarken-Kommunikation
Von der Karrierewebsite, über Stellenanzeigen bis hin zu den Social Media Kanälen
Internal Employer Branding als Voraussetzung einer erfolgreichen Arbeitgebermarke

Ziele:
Am Ende des Seminares wissen Sie genau, wie eine Arbeitgebermarke aufgebaut wird, wie Sie hierbei vorgehen und welche Instrumente zum Einsatz kommen. Ferner erfahren Sie, wie die Arbeitgebermarke in den unterschiedlichen Personalmarketing-Instrumenten umgesetzt werden kann und wie ein solches Projekt im Unternehmen aufgesetzt wird.
Durch eine Vielzahl von Praxis-Beispielen reflektieren Sie das Gelernte und machen in den unterschiedlichen Übungssequenzen ihre ersten Schritte zur eigenen Arbeitgebermarke

„Erfolgreiche Arbeitgebermarken werden nicht erfunden, sondern sind das Ergebnis eines soliden Arbeitgebermarkenaufbau-Prozesses“ Prof. Dr. Christoph Beck

Kurzbiografie Prof. Dr. Christoph Beck
Nach seinem Studium der Wirtschafts- und Organisationswissenschaften und der Promotion nahm Prof. Dr. Christoph Beck unterschiedliche Stabs- und Führungsfunktionen in der Wirtschaft und als Personalberater wahr. Seit 2000 ist er Professor an der University of Applied Sciences in Koblenz im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften für das Lehrgebiet Human Resource Management verantwortlich. Die Schwerpunkte in der Lehre, Forschung und Beratung bilden die Themen Employer Branding, Personalmarketing, Recruitment und HR-Strategie. Professor Dr. Beck ist einer der führenden Experten Deutschlands im Personalmarketing, Direktor des Instituts für Personalmanagement & Arbeitsrecht und Gründer des renommierten Recruiting Convents. Als Fachbuchautor hat er zahlreiche Veröffentlichungen und Studien aufzuweisen. In der Liste der „40 führenden Köpfe im Personalwesen“ vom personalmagazin 2009, 2011, 2013 und 2015 wird Prof. Dr. Christoph Beck in der Kategorie der zehn Top-Berater geführt.

Anmelden

Zielgruppe
Mitarbeitende in mittelständischen Unternehmen, Konzernen und öffentlichen Institutionen, die heute oder künftig für das Employer Branding verantwortlich sind bzw. eine Arbeitgebermarke aufbauen wollen. Employer Brand Manager (w/m/d), Mitarbeitende aus den Bereichen Personal, Marketing und Kommunikation.

Referent
Prof. Dr. Christoph Beck
Professor für Employer Branding, Personalmarketing, Recruitment und HR-Strategie

Seminarbetrag
590,00 €

Ort
Nals, Bildungshaus Lichtenburg

Zeiten
30.09.2021 09:00-17:00 Uhr
01.10.2021 09:00-17:00 Uhr

Kodex
60022466