seminar-60022453.jpg

Leichte Sprache

Möglichst barrierefrei zu kommunizieren ist oft herausfordernd

Leichte Sprache ist die stark reduzierte Varietät einer Sprache. Sie hilft Menschen mit verschiedensten Lese- und Verständnisschwierigkeiten Texte besser zu verstehen. Texte in Leichter Sprache sind leicht zu lesen, leicht zu schreiben und leicht zu verstehen und ermöglichen Teilhabe und Partizipation. Gut und verständlich in Leichter Sprache zu schreiben und zu sprechen ist aber alles andere als leicht. Sie lernen im Seminar das notwendige Handwerkszeug kennen und anwenden. Sie werden selbst Texte in die Leichte Sprache übertragen und dann gemeinsam mit Vertretern der Prüfgruppe von OKAY (Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe) die Texte auf ihre Lesbarkeit und Verständlichkeit hin überprüfen.

Ziele
Sie erlernen das Regelwerk der Leichten Sprache auf der Wort-, Satz- und Textebene sowie die Regeln für Typografie und Layout leicht verständlicher Texte.

Sie gewinnen an Sicherheit in der schriftlichen und mündlichen Anwendung von leicht verständlicher Sprache.

Zielgruppe
Mitarbeiter der Sozialdienste; Sozialpädagogen und Erzieher, die mit Menschen mit Lernschwierigkeiten, kognitiven Beeinträchtigungen, Demenzerkrankungen oder geringen Sprachkenntnissen arbeiten

Referent/in
Mag.a Helga Mock
Erziehungswissenschaftlerin und Koordinatorin von OKAY - Büro für Leichte Sprache der Lebenshilfe

Seminarbetrag
185,00 €

Ort
Nals, Bildungshaus Lichtenburg

Zeiten
29.11.2021 09:00-17:00 Uhr
30.11.2021 09:00-17:00 Uhr

Kodex
60022453