seminar-60022997.jpg

Künstliche Intelligenz für Südtiroler Unternehmer

Möglichkeiten, Voraussetzungen, Chancen und Grenzen

In allen Bereichen der Wirtschaft bietet die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) großes Potenzial. Für die Zukunft der Südtiroler Unternehmen sind KI-Technologien absolut wettbewerbsrelevant, da sie Prozesse verschlanken und beschleunigen, Arbeitsabläufe effizienter machen und somit das Wertschöpfungspotential steigern. Zudem ermöglichen KI-Methoden Produkte und Dienstleistungen den individuellen Wünschen von Kunden anzupassen. Obwohl KI in Großunternehmen bereits erfolgreich eingesetzt wird, agieren kleine und mittlere Unternehmen noch zögerlich.

Im praxisorientierten Seminar wird KI einfach erklärt und die Möglichkeiten für Südtirols Klein– und Mittelbetriebe aufgezeigt.

Inhalte:
Künstliche Intelligenz – wie unterscheidet sie sich von klassischen Algorithmen?
Machine Learning, Deep Learning, Data Science
Einsatzmöglichkeiten von KI in verschiedenen Wirtschaftssparten & Best Practice
Voraussetzungen um KI im Unternehmen umzusetzen
Veränderung der Jobrollen und Mitarbeiterqualifikation durch die künstliche Intelligenz
Herausforderungen, Problemstellungen, Lösungsansätze

Ziel
Sie erhalten einen Einblick in die KI Thematik und lernen anhand von Praxisbeispielen Chancen und Einsatzmöglichkeiten kennen.

Zielgruppe
Entscheider/innen, Fach- und Führungskräfte, die sich mit dem Thema KI beschäftigen und einen Überblick zu Umsetzungsmöglichkeiten in ihrem Unternehmen benötigen.

Referent/in
Michael Gurschler
Experte für die Bereiche Industrie 4.0 Process Automation & Künstliche Intelligenz

Seminarbetrag
295,00 €

Ort
Nals, Bildungshaus Lichtenburg

Zeiten
27.01.2022 09:00-17:00 Uhr

Kodex
60022997