unternehmen & führungskräfte

Machtspiele und Manipulationen

Erkennen, entschlüsseln und neutralisieren

Macht, Manipulation und Status sind Bestandteil des Geschäftslebens. Doch es gibt Grenzen. Dort wo Frust, Leid, Kränkung, Abwertung herrscht, muss gehandelt werden. Manipulation und Machtausübung tragen zu Frustration, Burn out, Dienst nach Vorschrift, Ohnmacht, Fluktuation und einer Spirale von Unsicherheit und Misstrauen bei. So bespielte Menschen sind nicht in der Lage Potenziale zu entfalten und hochleistungsorientiert zu arbeiten.

Ziele
  • Macht- und Manipulationsspiele in Teams und Situationen erkennen und auflösen
  • Gegnern, Kritikern, Aggressoren den Wind aus den Segeln nehmen
  • Die Agenda für einen erfolgreichen Umgang mit Manipulanten
  • Erkennen von psychopathischem und narzisstischen schadhaftem Verhalten
  • Negative Verhaltensspiralen im Team nachhaltig auflösen
  • Macht und Status im positiven Sinne für sich nutzen
seminar-60023719.jpg

docente

referent-co061747_or.jpg
Patricia Staniek

Betriebswirtin für Wirtschaftskriminalistik, Profiler, Kriminologin, Unternehmensberaterin

Condividi:

stampare

codice
60023719

Condividi

Patricia Staniek

03.10.23 / 09:00-17:00
04.10.23 / 09:00-17:00

Unternehmer, Führungskräfte, HR Verantwortliche

1.290,00 €
Seminarbetrag