Detail

leben gestalten

Blutsauger, Beißwürmer und reißende „Bestien“

Was tun bei unerwünschten „Begegnungen“ mit Zecken, Schlangen, Bär und Co.

Auf Wanderungen kommt es immer wieder zu Begegnungen mit Tieren. Während viele Beobachtungen zu einer gelungenen Wanderung (fast) dazugehören, können Wanderer auf manch andere Begegnung gerne verzichten.

Inhalte

  • Zecken und andere Blutsauger: Gefährdung, Vermeidung und was tun nach dem Stich/Biss?
  • Sonderfall Prozessionsspinner: Die „Brennnessel“ unter den Tieren.
  • Südtirols Schlangen: Faszinierende Schönheiten mit schlechtem Ruf, Schlangenbisse vermeiden und was tun im Ernstfall?
  • Die neuen Nachbarn tragen Pelz: Wandern im Streifgebiet von Bär, Wolf und Luchs. Biologische Grundlagen und was tun bei einer Begegnung?
seminar-60023724.jpg

docente

Bild
Dr Manfred Föger

Biologe, Buchautor

Condividi:

stampare

codice
60023724

Condividi

Dr Manfred Föger

25.03.23 / 09:00-17:00

Für Wanderleiter:innen und Naturinteressierte

89,00 €
Seminarbetrag

Dieser Kurs wird als Weiterbildungstag für Wanderleiter:innen anerkannt.