seminar-60022039_02.jpg

Aktiv diskutieren statt ziellos streiten

Eine konstruktive Diskussionskultur aufbauen und fördern

In der Besprechung wurde mal wieder „viel geredet, wenig geklärt“? Diskussionen gehen in die Breite, aber nicht in die Tiefe? Oder Sie haben den Eindruck, dass ein konstruktives Gespräch im Prinzip möglich wäre. Am Ende wagt aber doch niemand, die unbequemen Fragen zu stellen? Ineffiziente Besprechungen senken die Qualität und Geschwindigkeit der Arbeit. Vor allem können sie sich aber zu einem starken Dämpfer für die Arbeitsmotivation entwickeln.

Die Methode des “Debating” zeigt Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt eine aktivere, intensivere Diskussionskultur erreichen, die gleichzeitig stets konstruktiv und zielorientiert bleibt.

Die Methode des “Debating” stammt aus dem Wettkampfsport des Debattierens, der seine Heimat in Großbritannien hat. Aus diesem Sport hat sich eine Methode entwickelt, die Ihnen einen schnellen und nachhaltigen Weg zu einer aktiveren Diskussionskultur zeigt – das Debattieren.

Ziele
Sie erreichen mit einer aktiven Diskussionskultur schnelle und umfassende Lösungen, Sie decken neue Möglichkeiten auf, können einen aktivierenden Impuls setzen und führen Besprechungen durch, die bei aller Effizienz und Professionalität gleichzeitig auch Freude bereiten.

iscriversi

Zielgruppe
Führungskräfte aus allen Bereichen, Leitender Angestellter, Fachleute für PR und Marketing, Personal - Manager

Docente
Simon Wolf
Zertifizierter Trainer und Berater (BDVT) Zertifizierter DiSG Trainer und Coach Zertifizierter Berater Belbin-Teamrolleninventar

Seminarbetrag
590,00 €

Ort
Nals, Bildungshaus Lichtenburg

Zeiten
15.11.2021 09:00-17:00
16.11.2021 09:00-17:00

Codice
60022039