seminar-60020615.jpg

Intern. Hildegard von Bingen Kongress /congresso intern. Santa Ildegarda in Alto Adige

Die Kunst des Heilens - L’arte del curare

In der Medizin der Hildegard von Bingen verbindet sich in wunderbarer Weise die Einheit von Körper-Geist-Seele – die Basis der Therapie bei allen Erkrankungen. Hierin unterscheidet sich diese Heilkunde von allen anderen medizinischen Richtungen und führt zu unglaublichen Ergebnissen.

Seit Papst Benedikt XVI die hl. Hildegard 2012 zur Kirchenlehrerin erhoben hat, breitet sich diese Medizin rasant über die ganze Welt aus. Auch Südtirol verzeichnet 3 ½ Jahrzehnte umfassender Erfahrung in ihrer Anwendung.

Die Tagung soll der weiteren Verbreitung und Vertiefung dienen. In diesen 3 Tagen soll das breite Spektrum der praktischen Anwendung im Haushalt bis hin zur fachlichen Anwendung in der medizinischen Praxis, wie auch in Wissenschaft und Forschung aufgezeigt werden.
Internationale Experten befassen sich mit den Themen Ernährung, Heilmittel für Prävention und Therapien bei verschiedenen Erkrankungen, wie Demenz, Krebs, HIV wie auch alle anderen Viren (auch Coronavirus), Bakterien und Parasiten. Zur Erhaltung der Gesundheit werden die Empfehlungen aus den Visionen für einen spirituellen Lebensstil und die Heilwirkung ihrer Musik vorgestellt.

Als ein besonderes Angebot bietet in kleiner Markt Freitag und Samstag allen Interessierten Informationen, eine Vielfalt von Lebens- und Hildegardheilmitteln, sowie Elixiere, Dinkel und Produkte aus Südtirol.

Congresso Internazionale “Santa Ildegarda in Alto Adige”
1 – 3 Maggio 2020

La medicina di Hildegard von Bingen esprime in modo straordinario l’unità di Mente-Corpo-Anima, principio terapeutico di ogni malattia. Questa è la differenza rispetto a tutti gli altri approcci della medicina e porta ad incredibili risultati.

Da quando Papa Benedetto XVI ha nominato, nel 2012, Ildegarda Dottore della Chiesa, il suo metodo terapeutico si è diffuso con grande rapidità in tutto il mondo. Anche in Alto Adige viene ampiamente adottato da circa 35 anni. Il congresso ha proprio lo scopo di diffonderlo e approfondirlo.
In questi tre giorni vorremmo presentare sia l’ampia gamma di possibilità di utilizzo di questo metodo, che va dall’uso domestico alla pratica specialistica, come pure il suo aspetto scientifico e di ricerca. Esperti internazionali si confronteranno su temi quali alimentazione, rimedi per la prevenzione e la terapia di diverse affezioni, come demenza, tumori, HIV e tutte le altre virosi (compreso il Coronavirus), malattie batteriche e parassitarie. Verranno fornite indicazioni per mantenersi in salute a partire dalle visioni di Ildegarda, concernenti uno stile di vita spirituale, passando poi anche al potere curativo della sua musica.
Una piccola esposizione offrirà venerdì e sabato a tutti gli interessati l’occasione di ricevere informazioni, oltre che di conoscere tanti prodotti alimentari e rimedi della medicina di Ildegarda, come per esempio gli Elisir, il Farro e tanti prodotti dell’ Alto Adige.

Referenten/docenti:

Dr. Wighard Strehlow, Deutschland
Dr. med. Louis Van Hecken, Belgien
Dr. med. Felicitas Karlinger, Österreich
Dr. med. Isabel Bellostas, Spanien
Dr. med. Sara Timor Berdejo, Florenz
Dr. med. Christiane Ernst-Paregger, Bozen
Dr. med. Rosanna Flamigni, Florenz
Dr. med. Lukas Tappeiner, Lana
Dr. Vincenzo Maziotta, Rom
Dr. Cristina Siccardi, Italien
Dr. Rita Rossi, Livorno
Dom Francesco, Rom
Sr. Hiltrud Gutjahr, Deutschland
Renate Schuler, Deutschland
Dr. Tiziana Fumagalli, Italien
Dr. Sara Salvatori, Italien

Anmelden

Zielgruppe
Die Tagung richtet sich an alle, die sich für die Hildegard Medizin interessieren, auch für jene, die sich ihr zum ersten Mal nähern.

Referent
.

Seminarbetrag
145,00 €

Betrag

Hinweis
Simultanübersetzung DE/ IT Traduzione simultanea IT/ TED

Ort
Nals, Bildungshaus Lichtenburg

Zeiten
01.05.2020 09:00-22:00 Uhr
02.05.2020 09:00-22:00 Uhr
03.05.2020 09:00-14:00 Uhr

Kodex
60020615