• Zukunft_Lichtenburg

Weiterbildung in Südtirol

Weiterbildung als Wettbewerbsvorteil

Viele Arbeitnehmer wünschen sich in Sachen Karriere und Weiterbildung im Beruf mehr Unterstützung vom Chef. Wer in seiner beruflichen Weiterentwicklung nicht genügend Hilfe und Unterstützung vom Arbeitgeber bekommt, ist oft unzufriedener als Mitarbeiter, die gefördert werden. Von Weiterbildungen erwarten sich Mitarbeiter vor allem, dass ihnen konkretes Fachwissen vermittelt wird, das ihnen den beruflichen Alltag erleichtert. Das wünschen sich lt. Studie 64 Prozent der Befragten.

Das Bildungshaus Lichtenburg setzt verstärkt seinen Fokus auf die berufliche Weiterbildung und die Stärkung der sozialen Kompetenzen. Diese werden auch in Zukunft immer wichtiger. Die Lichtenburg ist die erste Adresse für Unternehmen und Organisationen im Bereich Leadership, Führung, Beratung und Konfliktmanagement.

Ressourcen sparen

Immer mehr Betriebe lassen sich maßgeschneiderte Weiterbildungsprogramme zusammenstellen. Die Konzepte der Angebote in der Lichtenburg basieren auf systemtheoretische und lösungsorientierte Ansätze und stärken die sozialen Kompetenzen. Es werden hochwertige Seminare und ein angenehmes und professionelles Tagungszentrum zum Anmieten von Seminarräumen und Unterkunft geboten. So spart das Unternehmen nützliche Zeit und ist bestens beraten.

Investition lohnt sich

Erfolgreiche Führungskräfte schaffen es dauerhaft, ihre Mitarbeiter dabei zu unterstützen, angestrebte Ziele zu erreichen. Aber wie gelingt Ihnen das? Hier sind vor allem soziale Kompetenzen, wie Kommunikations-, Wahrnehmungs-, Team- und Konfliktfähigkeit gefragt. Darauf liegt der Schwerpunkt des beruflichen Bildungsangebotes der Lichtenburg. Doch nur wenn Weiterbildung den erwarteten Nutzen stiftet, ist diese Investition sinnvoll. Daher legt die Lichtenburg besonderen Wert auf qualifizierte Referenten, persönliche Beratung, individuelle Anpassung von Weiterbildungsinhalten, eine umfassende Organisation und einen passenden Rahmen in guter Atmosphäre.

„Bildung ist das höchste Gut,
das wir unseren Kindern bieten können„
Cat Stevens
_

Lernen im Jahr 2030

Glaubt man der österreichischen Studie „Lernen im Jahr 2030“ steht die berufliche Weiterbildung vor einer völligen Neuorientierung. Zunehmende gesellschaftliche Veränderungen und fortschreitende Technologien fordern dies.
Und: Weiterbildung zahlt sich aus! Laut Studie bringt jeder Euro den Sie in Weiterbildung investieren, ganze 13 Euro mehr Gewinn.

Was können Sie als Unternehmen, als Führungskraft und Personalverantwortlicher tun, um rechtzeitig die richtigen Schwerpunkte in der Weiterbildungsplanung für Ihre eigene Arbeit und die Ihrer Mitarbeiter zu setzen?

Wir, das Bildungshaus Lichtenburg, begegnen Ihrer Herausforderung mit Weiterbildungsangeboten, die die Stärkung sozialer Kompetenzen im Beruf im Fokus haben. Denn Wandel baut auf die soziale Kompetenz der Menschen!

Unsere Angebote richten sich an berufstätige Menschen, an Menschen in Veränderungsphasen, in Krisen- oder Stresssituationen und an all jene, die gezielte Entwicklungsmöglichkeiten suchen.

Bereit für 2017

Unser Haus ist mit zehn Seminarräumen und neu renovierten Zimmern bestens für die Zukunft gerüstet. Eine gute Anbindung an das Verkehrsnetz, ein großer Parkplatz und eine hervorragende Küche sorgen für gutes Gelingen Ihrer Weiterbildung.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihre
Elfi Kirmaier
Direktorin