seminar-60019916.jpg

Werte und Haltungen in der Sozialen Arbeit

Positionierung und konkretes professionelles Handeln

Fachkräfte und Organisationen der Sozialen Arbeit haben eine besondere Verantwortung gegenüber den Menschen, mit denen und für die sie tätig unmittelbar sind, aber auch gegenüber Gesellschaft und Politik, die maßgeblich Form, Ausmaß und Bedingungen gesellschaftlicher Solidarität bestimmen. Soziale Arbeit steht somit ständig im Brennpunkt des parteilichen Aushandelns ganz unterschiedlicher Interessen. Damit verbunden ist immer wieder die Frage nach Werten und Haltungen als wichtiger Dimension von Professionalität in der Sozialen Arbeit.

Ziele
Vergegenwärtigung und Reflexion persönlicher und professioneller Werte und Haltungen sowie deren Bedeutung in den unterschiedlichen Kontexten professioneller Praxis.

Nutzen
Raum und Zeit für gemeinsame ethische Reflexion frei von Entscheidungsdruck und organisationalen Vorgaben.

Seminar in Zusammenarbeit mit der Abt. 24 Soziales

iscriversi

Zielgruppe
Sozialassistenten, Sozialpädagogen, Haupt - und ehrenamtliche Mitarbeiter im Sozialwesen, Interessierte

Docente
Nothdurfter Urban
Sozialassistent, Sozialwissenschaftler an der Freien Universität Bozen

Seminarbetrag
185,00 €

ECM Punkte
19

Ort
Nals, Bildungshaus Lichtenburg

Zeiten
26.02.2019 09:00-17:00
27.02.2019 09:00-17:00

Codice
60019916